Über

This post is also available in: Deutsch Español (Spanisch) Français (Französisch)

STERISAFE ApS überbrückt die Lücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft durch bahnbrechende neue Desinfektionstechnologien

STERISAFE ApS befindet sich auf dem Campus der Universität Kopenhagen und im Herzen der Wissenschaftsstadt Kopenhagen und betreibt eine hochmoderne Forschungseinrichtung. Die Anlage ist Nordeuropas neuestes und anspruchsvollstes Labor für Atmosphärenchemie und dient als Schlüsseleinrichtung für die internen Analyse-, Modellierungs- und Konstruktionsarbeiten von STERISAFE ApS für neue fortschrittliche Desinfektionstechnologien.

Die fortschrittliche Desinfektionstechnologie von STERISAFE ApS basiert auf natürlichen und energieeffizienten Prinzipien, bei denen keine gefährlichen Reinigungsmittel oder chemischen Abfälle entstehen. Die Reinigungslösungen des Unternehmens verwenden aktivierten Sauerstoff (Ozon), um Krankheitserreger von einer Oberfläche oder in der Luft zu entfernen.

Die Entwicklung und Implementierung der innovativen Lösungen von STERISAFE ApS basiert auf angewandter Forschung und Wissenschaft. Die firmeneigene Forschungseinrichtung und die fundierten wissenschaftlichen Kenntnisse der Organisation stellen das zentrale Element in der Markteinführungsstrategie des Unternehmens und im Kontakt mit Kunden, Partnern, Lieferanten und anderen wichtigen Interessengruppen dar.

Die Organisation ist eine Ausgründung aus dem Clean-Tech-Unternehmen INFUSER, einem führenden Unternehmen in der Entwicklung neuer Technologien zur Luftreinigung und Verschmutzungskontrolle.

Infuser_Feb16_196_Niedrig Res Infuser_Feb16_172_Niedrig Res Infuser_april16_063_Niedrig Res

Infuser_april16_066_Hi Res_Hi Res W Infuser_april16_008_Hi Res_ Infuser_Feb16_184_Niedrig Res