Über STERISAFE

STERISAFE ApS schließt die Lücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft durch bahnbrechende Desinfektionstechnologien

Mit Sitz auf dem Campus der Universität Kopenhagen und im Herzen der Kopenhagener Science City betreibt die STERISAFE ApS eine hochmoderne Forschungseinrichtung.  Die Einrichtung ist unbestreitbar das neueste und technisch am höchsten entwickelte Labor Nordeuropas für atmosphärische Chemie und dient der STERISAFE ApS als Haupteinrichtung für eigene Analysen, Modellierungen und Konstruktionsarbeiten für neue und fortschrittliche Desinfektionstechnologien.

Die hochmoderne Desinfektionstechnologie der STERISAFE ApS basiert auf natürlichen und energieeffizienten Prinzipien, bei denen keine gefährlichen Reinigungsmittel eingesetzt werden und auch kein chemischer Abfall anfällt. Die Reinigungslösungen des Unternehmens verwenden aktivierten Sauerstoff (Ozon), um Krankheitserreger auf Flächen oder in der Luft zu entfernen.

Die Entwicklung und Umsetzung der innovativen Lösungen von STERISAFE ApS basiert auf angewandter Forschung und Wissenschaft. Die eigene Forschungseinrichtung des Unternehmens sowie dessen umfassendes Fachwissen stellen das zentrale Element  der Go-To-Market-Strategie des Unternehmens dar, ebenso wie dessen Kontakte mit Kunden, Partnern, Lieferanten und anderen wichtigen Akteuren.

Das Unternehmen ist eine Ausgründung von INFUSER, einem CleanTech-Unternehmen, das in der Entwicklung neuartiger Technologien zur Luftreinigung und zum Umweltschutz führend ist.

 

Infuser_Feb16_196_Low Res Infuser_Feb16_172_Low Res  Infuser_april16_063_Low Res

Infuser_april16_066_Hi Res_Hi Res W Infuser_april16_008_Hi Res_ Infuser_Feb16_184_Low Res